Communiqué de presse | |   Dokumente

Communiqué de presse La remise du ,,Prix Albert Schweitzer"par la Fondation Johann Wolfgang von Goethe, de Bâle, à l'Eglise de Gunsbach, Haut Rhin, le dimanche 5 septembre 2004, à 15 heures. Ce 2 septembre 2004 ex.klusiv

Ethno-Ordnung

BRUXELLES | |   Dokumente

BRUXELLES Die zukünftigen Grenzen einer kontinentalen ,,Volksgruppen"Ordnung sind auf einer neuen Europa-Karte zu besichtigen. Sie wurde jetzt von der Fraktion der Grünen/European Free Alliance im EU-Parlament veröffentlicht. Das auf den neuesten Regionalisierungsstand gebrachte Kartenwerk trennt weite Gebiete vom französischen Staatsterritorium ab. Deutschland weitet sein Ethno-Gebiet aus und vereint sich mit den Schweizer und österreichischen ,,Volksgruppen". Ein eigenständiges ,,Schlesien", das dem polnischen Hoheitsgebiet entnommen ist, steht zur Angliederung an Berlin bereit. ex.klusiv

WARSZAWA/NOVI SAD/ZAGREB | |   Nachrichten

WARSZAWA/NOVI SAD/ZAGREB Die in Deutschland betriebene Umwertung der Nazi-Diktatur schreitet auch in ehemals kollaborierenden und in ehemals von Deutschland besetzten Ländern voran. In Warschau werden auf einer vom ,,Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge"errichteten Gräbstätte deutsche SS- und Wehrmachtsoldaten geehrt, darunter bis vor kurzem auch der Henker des Warschauer Ghettos, der SS-Gruppenführer Stroop. In der serbischen Provinz Vojvodina wird der wegen ihrer Kollaboration umgesiedelten ,,Donauschwaben"als ,,vollkommen unschuldiger"Opfer gedacht. In Kroatien gewinnen Versuche an Intensität, Kriegsverbrecher der faschistischen Ustascha zu rehabilitieren. ex.klusiv

BERLIN/KHARTUM | |   Nachrichten

BERLIN/KHARTUM In der heutigen Sitzung des UN-Sicherheitsrates wird Berlin fortdauernden internationalen Druck auf den Sudan verlangen und eine Aufstockung afrikanischer Truppen in Darfur unterstützen. Wie die Staatsministerin im Auswärtigen Amt (AA), Kerstin Müller, mitteilt, beurteilt die deutsche Regierung den Militäreinsatz der Afrikanischen Union (AU) in ihrem Mitgliedsstaat Sudan ,,positiv". Berlin unterstützt seit Jahren die Durchsetzung eines kontinentalen Interventionismus innerhalb der AU, der darauf abzielt, Konflikte in Afrika mit Hilfe afrikanischer Truppen zu steuern. Wie der deutsche Verteidigungsminister zum wiederholten Male betont, ist zusätzlich auch der Einsatz von Bundeswehreinheiten in Afrika geplant. Konkrete Planungen für das Eingreifen europäischer Militärs im Sudan sind inzwischen in Arbeit. ex.klusiv

WARSZAWA | |   Nachrichten

WARSZAWA Zum 65. Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen debattiert der Sejm über Abwehrstrategien gegen deutsche Entschädigungsforderungen. Deutschland solle ,,ein für allemal die Verantwortung für alle Folgen des Angriffs auf Polen und die daraus resultierenden rechtlichen Konsequenzen anerkennen", verlangt das polnische Parlament. In Deutschland zeige sich eine ,,neue Wahrnehmung des Zweiten Weltkriegs", heißt es in der polnischen Presse. Dies zwinge dazu, die Vorbereitung auf die Abwehr deutscher Avancen zu verstärken. ex.klusiv