WARSZAWA (Eigener Bericht) | |   Nachrichten

WARSZAWA (Eigener Bericht) Wolfgang Schäuble, im Schattenkabinett der CDU/CSU für Außen- und Europa-Politik zuständig, hat in Warszawa Gespräche mit polnischen Politikern geführt, um sie wegen der jüngsten deutschen Forderungen nach Revision des Potsdamer Vertrages zu beruhigen. Entsprechende Äußerungen des konservativen deutschen Kanzlerkandidaten Edmund Stoiber seien in Polen ,,missverstanden"worden, ließ Schäuble verlauten. ex.klusiv

MÜNCHEN (Eigener Bericht) | |   Nachrichten

MÜNCHEN (Eigener Bericht) Der deutsche Bundesminister des Innern, Otto Schily (SPD), lehnt es ausdrücklich ab, den in Deutschland lebenden Türken Minderheitenschutz zu gewähren. Schily verlangt, dass die ,,Muttersprache (der Türken) Deutsch sein oder werden (muss)". In Deutschland existiere ein deutscher ,,Kulturraum", in dem es störe, wenn eine ,,ethnisch homogene Minderheit"gleiche Rechte verlange. Geradezu ,,gefährlich"sei die ,,Konzentration" ,,einer bestimmten Ethnie"in ,,einigen Stadtteilen"deutscher Großstädte, sagte Schily in einem Zeitungsinterview. Den in Deutschland strikt abgelehnten Minderheitenschutz treibt Schilys Behörde in zahlreichen anderen Staaten voran und verlangt dort, was im eigenen Staat verboten ist. ex.klusiv

HAMBURG | |   Hintergrund

HAMBURG Der deutsche Ost- und Mitteleuropa Verein e.V. (OMV) ist eine der wichtigsten Mittlerorganisationen der deutschen ökonomischen Expansion nach Osten. In enger Koordination mit der deutschen Außenpolitik organisiert er die Beratung und Förderung des deutschen Handels mit und der deutschen Investitionen in den Ländern Osteuropas und versucht Kollaborateure der deutschen Einflussnahme zu gewinnen. ex.klusiv

HAMBURG | |   Nachrichten

HAMBURG Die Bilanz des deutschen Osthandels ist für das Jahr 2001 ,,abermals sehr erfolgreich". Während der gesamte deutsche Außenhandel lediglich einstellig wuchs, legte der deutsche Osthandel ein weiteres Mal zweistellig zu und erreichte einen ,,neuen Höchststand im deutschen Ostgeschäft". ex.klusiv

STUTTGART | |   Nachrichten | china

STUTTGART DaimlerChrysler beginnt mit der Umsetzung von Konzernplänen, die dem weiteren Ausbau des Geschäfts auf dem ,,Zukunftsmarkt"China dienen sollen. Noch in diesem Jahr sollen erste Verträge insbesondere zur Produktion von Nutzfahrzeugen geschlossen werden, ein Bereich, in dem der Konzern weltweit führend ist. ex.klusiv

|   Nachrichten

Stoiber's statement elicited a sharp response from the Polish Prime Minister, just as the earlier demands addressed to the Czech Republic were smartly rejected by the entire Czech Parliament (a fact the European Parliament apparently chose to ignore). The Polish Foreign Minister, Wlodzimierz Cimoszewicz led the Polish reaction against Stoiber's demands, saying that EU leaders should look to the future, not to the past. He was later joined by the Polish Prime Minister, Leszek Miller. (The issue of land sales to Germans is already a very sensitive issue in Poland, even without Stoiber's demand for a wholesale repatriation or restitution of Germans.) ex.klusiv

|   Nachrichten

Addressing the ,,East Prussia Congress"(Deutschlandtag der Ostpreußen) in Leipzig on 23rd June, the Bavarian Minister President and Christian Democrat Chancellor-candidate, Edmund Stoiber, has called on Poland to rescind the decrees which expelled Germans from Danzig, Pomerania, Silesia and East Prussia in 1945. ,,57 years after your flight and expulsion,"he told the 80,000 people who attended the function, ,,you still carry your homeland with you in your hearts." ,,Germany is a great, many-faceted nation of culture. And East Prussia belongs indivisibly to it with its rich tradition and culture." ex.klusiv

MAASTRICHT (Eigener Bericht) | |   Nachrichten | belgien

MAASTRICHT (Eigener Bericht) Die deutsche Evangelische Kirche betreibt grenzüberschreitende Seelsorge, um die Berliner Regionalisierungspolitik geistlich zu begleiten. In der ,,Euroregion"zwischen Aachen, Eupen und Maastricht stellt die Evangelische Kirche einen ,,Euregio-Pfarrer". ex.klusiv

Deutschbelgien

AACHEN (Eigener Bericht) | |   Nachrichten | belgien

AACHEN (Eigener Bericht) Die grenzüberschreitende Zersetzung der belgischen Souveränität durch deutsche Interessenten findet in Eupen (Belgien) willige Helfer. Eine ,,Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ostbelgien"lädt am 26. Juni deutsche ,,Jungunternehmer"und ,,Gründungswillige"zu beratenden Gesprächen über ihre mögliche Ansiedlung auf  belgischem Territorium ein. Die Veranstaltung wird von Spezialisten der Industrie- und Handelskammer Aachen (IHK) begleitet. ex.klusiv

BERLIN | |   Nachrichten

BERLIN Prominente Sozialdemokraten vertreten die Ansicht, die Umsiedlung der Deutschen in Folge des Zweiten Weltkriegs sei in jedem Falle ,,Unrecht"gewesen, auch in Polen. Er gebe dem Unions-Kanzlerkandidaten Edmund Stoiber darin Recht, dass die ,,Vertreibung"der Deutschen in Folge des Zweiten Weltkriegs ,,rechtswidrig"gewesen sei, schreibt der SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Meckel in einer Stellungnahme für die polnische Tageszeitung Rzeczpospolita. ex.klusiv