Nicht nur Pleiten, Pech und Pannen

Paul Wellsow | ERFURT | |   Interviews
(Paul Wellsow)

ERFURT Über die Verflechtungen zwischen den staatlichen Sicherheitsbehörden und dem Umfeld der Neonazi-Terrorgruppe NSU sprach german-foreign-policy.com mit Paul Wellsow. Wellsow ist als Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag mit der Thematik befasst und Mitautor der Bücher "Made in Thüringen? Nazi-Terror und Verfassungsschutz-Skandal" (Hamburg 2012) sowie "Schreddern, Spitzeln, Staatsversagen. Wie rechter Terror, Behördenkumpanei und Rassismus aus der Mitte zusammengehen" (erscheint im Mai 2013).

ex.klusiv


ex.klusiv

Den Volltext zu diesem Informationsangebot finden Sie auf unseren ex.klusiv-Seiten - für unsere Förderer kostenlos.

Auf den ex.klusiv-Seiten von german-foreign-policy.com befinden sich unser Archiv und sämtliche Texte, die älter als 14 Tage sind. Das Archiv enthält rund 5.000 Länder-Artikel sowie Hintergrundberichte, Dokumente, Rezensionen und Interviews. Wir würden uns freuen, Ihnen diese Informationen zur Verfügung stellen zu können - für 7 Euro pro Monat. Das Abonnement ist jederzeit kündbar.

Möchten Sie dieses Angebot nutzen? Dann klicken Sie hier.

Umgehend teilen wir Ihnen ein persönliches Passwort mit, das Ihnen die Nutzung unserer ex.klusiven Seiten garantiert. Vergessen Sie bitte nicht, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen.

Die Redaktion

P.S. Sollten Sie ihre Recherchen auf www.german-foreign-policy.com für eine Organisation oder eine Institution nutzen wollen, finden Sie die entsprechenden Abonnement-Angebote hier.