Partner ohne Uniform

BERLIN/ESCHBORN/KABUL | |   Nachrichten | afghanistan

BERLIN/ESCHBORN/KABUL (Eigener Bericht) - Die staatliche "Entwicklungs"-Organisation GTZ ("Gesellschaft für technische Zusammenarbeit") kooperiert eng mit der Bundeswehr-Einheit für psychologische Kriegführung ("Operative Information"). Dies geht aus einem als geheim eingestuften Forschungsbericht über Hilfsprojekte in Nordafghanistan hervor. Darüber hinaus setzt sich die GTZ für enge "zivil-militärische Zusammenarbeit" mit den deutschen Streitkräften ein und bezeichnet die von diesen angeblich hergestellte "Sicherheit" als "unabdingbare Voraussetzung" jeglicher Entwicklungspolitik. Dies korrespondiert mit den Forderungen des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), das die GTZ anleitet und überwacht. Auch regierungsnahe außenpolitische Thinktanks plädieren für eine weitgehende Verschmelzung sogenannter Entwicklungshilfe mit militärischen Maßnahmen. Dies erhöht die Gefahr für Mitarbeiter von "Entwicklungs"-Organisationen, ins Visier von Aufständischen zu geraten - eine Entwicklung, die jüngste Todesstatistiken der Europäischen Union aus Afghanistan belegen.

ex.klusiv


ex.klusiv

Den Volltext zu diesem Informationsangebot finden Sie auf unseren ex.klusiv-Seiten - für unsere Förderer kostenlos.

Auf den ex.klusiv-Seiten von german-foreign-policy.com befinden sich unser Archiv und sämtliche Texte, die älter als 14 Tage sind. Das Archiv enthält rund 5.000 Länder-Artikel sowie Hintergrundberichte, Dokumente, Rezensionen und Interviews. Wir würden uns freuen, Ihnen diese Informationen zur Verfügung stellen zu können - für 7 Euro pro Monat. Das Abonnement ist jederzeit kündbar.

Möchten Sie dieses Angebot nutzen? Dann klicken Sie hier.

Umgehend teilen wir Ihnen ein persönliches Passwort mit, das Ihnen die Nutzung unserer ex.klusiven Seiten garantiert. Vergessen Sie bitte nicht, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen.

Die Redaktion

P.S. Sollten Sie ihre Recherchen auf www.german-foreign-policy.com für eine Organisation oder eine Institution nutzen wollen, finden Sie die entsprechenden Abonnement-Angebote hier.