Hauptstützpunkt

KAISERSLAUTERN/BITBURG/WIESBADEN/NÜRNBERG | |   Nachrichten | usa

KAISERSLAUTERN/BITBURG/WIESBADEN/NÜRNBERG (Eigener Bericht) - Unter dem Eindruck permanenter Militärübungen der US-Streitkräfte nehmen zivile Proteste in Südwestdeutschland zu. Die von den westlichen Truppen geführten Kriege gegen Afghanistan und den Irak haben die Flugbewegungen in der Nähe von US-Basen stark ansteigen lassen, heißt es in Berichten aus Kaiserslautern und Bitburg (Bundesland Rheinland-Pfalz). Seitdem kommt es nicht nur zu gesundheitsgefährdenden Lärmbelastungen, sondern auch zur Vergiftung von Grundwasser und zur Kontamination ganzer Dörfer, kritisieren Initiativen von Anwohnern. Deutschland ist das wichtigste Übungs- und Rückzugsgebiet der US-Streitkräfte außerhalb der Vereinigten Staaten; die US-Luftbasen dienen als Umschlagplätze für Waffen, Nachschubgüter, Truppen und Gefangene. In die völkerrechtswidrigen Aktivitäten der USA und ihrer deutschen Unterstützer werden auch zivile deutsche Flughäfen stärker einbezogen, so etwa die kriegswichtigen Luftkreuze Leipzig und Nürnberg.

ex.klusiv


ex.klusiv

Den Volltext zu diesem Informationsangebot finden Sie auf unseren ex.klusiv-Seiten - für unsere Förderer kostenlos.

Auf den ex.klusiv-Seiten von german-foreign-policy.com befinden sich unser Archiv und sämtliche Texte, die älter als 14 Tage sind. Das Archiv enthält rund 5.000 Länder-Artikel sowie Hintergrundberichte, Dokumente, Rezensionen und Interviews. Wir würden uns freuen, Ihnen diese Informationen zur Verfügung stellen zu können - für 7 Euro pro Monat. Das Abonnement ist jederzeit kündbar.

Möchten Sie dieses Angebot nutzen? Dann klicken Sie hier.

Umgehend teilen wir Ihnen ein persönliches Passwort mit, das Ihnen die Nutzung unserer ex.klusiven Seiten garantiert. Vergessen Sie bitte nicht, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen.

Die Redaktion

P.S. Sollten Sie ihre Recherchen auf www.german-foreign-policy.com für eine Organisation oder eine Institution nutzen wollen, finden Sie die entsprechenden Abonnement-Angebote hier.