Friedensmächte

NEW DELHI/BERLIN/PARIS | |   Nachrichten | indien

NEW DELHI/BERLIN/PARIS (Eigener Bericht) - Mit einem neuen Verteidigungsabkommen und umfangreichen Rüstungsexporten stärkt Berlin die militärische Zusammenarbeit mit Indien. Das Abkommen, das der indische Verteidigungsminister heute in Berlin unterzeichnen soll, gilt als Grundlage für die Ausfuhr deutscher Militärgüter in großem Maßstab und sieht eine engere Kooperation der Seestreitkräfte beider Länder vor. Das von New Delhi als indischer Einflussbereich beanspruchte Gebiet wird von Seewegen durchkreuzt, die für den deutschen Ostasienhandel große Bedeutung besitzen. Die militärpolitische Einflussnahme Berlins geht mit einem massiven Ausbau der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen einher und nutzt auch die zunehmende Kooperation zwischen New Delhi und Brüssel. Die Zusammenarbeit soll auf einem breit angelegten "7. EU-Indien-Gipfel" im Oktober weiter ausgebaut werden. Ziel ist die Eindämmung der Volksrepublik China bei gleichzeitigem Ausbau der deutsch-europäischen Positionen auf dem gesamten asiatischen Kontinent.

ex.klusiv


ex.klusiv

Den Volltext zu diesem Informationsangebot finden Sie auf unseren ex.klusiv-Seiten - für unsere Förderer kostenlos.

Auf den ex.klusiv-Seiten von german-foreign-policy.com befinden sich unser Archiv und sämtliche Texte, die älter als 14 Tage sind. Das Archiv enthält rund 5.000 Länder-Artikel sowie Hintergrundberichte, Dokumente, Rezensionen und Interviews. Wir würden uns freuen, Ihnen diese Informationen zur Verfügung stellen zu können - für 7 Euro pro Monat. Das Abonnement ist jederzeit kündbar.

Möchten Sie dieses Angebot nutzen? Dann klicken Sie hier.

Umgehend teilen wir Ihnen ein persönliches Passwort mit, das Ihnen die Nutzung unserer ex.klusiven Seiten garantiert. Vergessen Sie bitte nicht, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen.

Die Redaktion

P.S. Sollten Sie ihre Recherchen auf www.german-foreign-policy.com für eine Organisation oder eine Institution nutzen wollen, finden Sie die entsprechenden Abonnement-Angebote hier.