Business meets diplomats

BERLIN | |   Nachrichten

BERLIN (Eigener Bericht) - Am heutigen Dienstag lädt das Auswärtige Amt zu seiner größten Kooperationsveranstaltung mit deutschen Exportunternehmen ein. Anlass ist die diesjährige Botschafterkonferenz (4. bis 7. September), zu der heute neben Diplomaten aus sämtlichen 226 deutschen Auslandsvertretungen mehr als 800 Repräsentanten deutscher Firmen erwartet werden ("Wirtschaftstag"). Die Unternehmensgäste erhalten neben einer exklusiven Einschätzung der politischen Lage in ihren weltweiten Absatzgebieten durch Spitzenbeamte ausführlich Gelegenheit, mit den in den Zielstaaten stationierten deutschen Botschaftern persönlichen Kontakt aufzunehmen. Außenwirtschaftsförderung gehöre zu den "Kernaufgaben deutscher Außenpolitik", hat Außenminister Steinmeier im Vorfeld der Tagung verbreiten lassen. Die Pflege deutscher Exportinteressen steht in auffälligem Gegensatz zu den diplomatischen Schutzpflichten für deutsche Durchschnittsbürger oder Ausländer mit Wohnsitz in Deutschland. Liberale Kritiker bezeichnen die deutsche Diplomatie als "feige" und "zynisch".

ex.klusiv


ex.klusiv

Den Volltext zu diesem Informationsangebot finden Sie auf unseren ex.klusiv-Seiten - für unsere Förderer kostenlos.

Auf den ex.klusiv-Seiten von german-foreign-policy.com befinden sich unser Archiv und sämtliche Texte, die älter als 14 Tage sind. Das Archiv enthält rund 5.000 Länder-Artikel sowie Hintergrundberichte, Dokumente, Rezensionen und Interviews. Wir würden uns freuen, Ihnen diese Informationen zur Verfügung stellen zu können - für 7 Euro pro Monat. Das Abonnement ist jederzeit kündbar.

Möchten Sie dieses Angebot nutzen? Dann klicken Sie hier.

Umgehend teilen wir Ihnen ein persönliches Passwort mit, das Ihnen die Nutzung unserer ex.klusiven Seiten garantiert. Vergessen Sie bitte nicht, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen.

Die Redaktion

P.S. Sollten Sie ihre Recherchen auf www.german-foreign-policy.com für eine Organisation oder eine Institution nutzen wollen, finden Sie die entsprechenden Abonnement-Angebote hier.