In eigener Sache

KÖLN | |   Nachrichten

KÖLN Informationen zur deutschen Außenpolitik Im Juli 2006 Sehr geehrte Leserinnen, liebe Leser, german-foreign-policy.com hat Anfang Juli ein weiteres Arbeitsziel erreicht und zählt jetzt 2.500 Abonnenten. Täglich nutzen bis zu 4.500 Leser unsere Seiten - auch in der beginnenden Ferienzeit und trotz nationalen Taumels in den Farben Schwarz-Rot-Gold (Spitzenwert Juni: 4.275 tägliche Zugriffe). Die Nachrichtenarbeit unserer Redaktion sucht in der Bundesrepublik ihresgleichen - staatsfern, fahnenfrei und ohne Fremdfinanzierung. Statt im Hauptstrom der deutschen Berichterstattung zu schwimmen, hat Sie german-foreign-policy.com in den vergangenen Wochen über Entwicklungen informiert, die anderswo ignoriert oder auf groteske Weise verfälscht werden - so über den Ausbau des Flughafens Leipzigs zu einem Kriegsdrehkreuz, über die Hintergründe des deutschen Militäreinsatzes im Kongo oder über die Auseinandersetzungen mit der Bahn AG. Dieses kostenlose Nachrichtenangebot wird honoriert: Im Juni haben sich 27 Leser für ein Förderabonnement entschieden. Im Juli haben wir uns zum Ziel gesetzt, 20 neue Förderer zu gewinnen - nur mit Ihrer Unterstützung kann das gelingen. Überzeugt Sie das tägliche Informationsangebot der Redaktion? Dann sind 4.- Euro im Monat nicht zu viel, um unsere oft schwierigen Recherchen zu finanzieren. german-foreign-policy.com ist auf diesen Betrag angewiesen, wenn es seine kritische Berichterstattung über die weltweite deutsche Expansion ausbauen will! Klicken Sie hier: http://www.german-foreign-policy.com/de/info/abo.php um sich über ein Förderabonnement zu informieren. Unsere unabhängige Nachrichtenarbeit braucht Ihre Hilfe. Dafür danken wir Ihnen. Ihre Unterstützung sichert nicht nur die täglichen Veröffentlichungen auf unseren deutschen Seiten; Ihre 4.- Euro helfen ebenso bei den Übersetzungen für unsere englischsprachigen Leser und für die Nutzer unserer französischen und polnischen Seiten. Wir wünschen Ihnen, unseren Abonnenten, gute Urlaubstage und eine möglichst erholsame Zeit. german-foreign-policy.com wird Ihnen auch in der zweiten Jahreshälfte verlässlich zur Verfügung stehen. Die Redaktion P.S. Förderer werden? Hier: http://www.german-foreign-policy.com/de/info/abo.php

ex.klusiv


ex.klusiv

Den Volltext zu diesem Informationsangebot finden Sie auf unseren ex.klusiv-Seiten - für unsere Förderer kostenlos.

Auf den ex.klusiv-Seiten von german-foreign-policy.com befinden sich unser Archiv und sämtliche Texte, die älter als 14 Tage sind. Das Archiv enthält rund 5.000 Länder-Artikel sowie Hintergrundberichte, Dokumente, Rezensionen und Interviews. Wir würden uns freuen, Ihnen diese Informationen zur Verfügung stellen zu können - für 7 Euro pro Monat. Das Abonnement ist jederzeit kündbar.

Möchten Sie dieses Angebot nutzen? Dann klicken Sie hier.

Umgehend teilen wir Ihnen ein persönliches Passwort mit, das Ihnen die Nutzung unserer ex.klusiven Seiten garantiert. Vergessen Sie bitte nicht, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen.

Die Redaktion

P.S. Sollten Sie ihre Recherchen auf www.german-foreign-policy.com für eine Organisation oder eine Institution nutzen wollen, finden Sie die entsprechenden Abonnement-Angebote hier.