Row over Benes decrees rumbles on

|   Nachrichten

The foreign minister of Austria, Benita Ferrero-Waldner, has delivered a sharp reprimand to an apparently conciliatory remark made by the Commissar for enlargement, Günther Verheugen, about the relationship between the Benes decrees and Czech admission to the EU. Verheugen had earlier falsely told the European Parliament that the Czech government had agreed to rescind the Benes decrees if it found them incompatible with EU law: no such undertaking had been given and the Czech Prime Minister slapped Verheugen down sharply. Verheugen then went to Prague and said that the Benes decrees were all in the past, that they had no judicial force any more, and therefore they should not become an issue in negotiations between the Czech Republic and the EU.

ex.klusiv


ex.klusiv

Den Volltext zu diesem Informationsangebot finden Sie auf unseren ex.klusiv-Seiten - für unsere Förderer kostenlos.

Auf den ex.klusiv-Seiten von german-foreign-policy.com befinden sich unser Archiv und sämtliche Texte, die älter als 14 Tage sind. Das Archiv enthält rund 5.000 Länder-Artikel sowie Hintergrundberichte, Dokumente, Rezensionen und Interviews. Wir würden uns freuen, Ihnen diese Informationen zur Verfügung stellen zu können - für 7 Euro pro Monat. Das Abonnement ist jederzeit kündbar.

Möchten Sie dieses Angebot nutzen? Dann klicken Sie hier.

Umgehend teilen wir Ihnen ein persönliches Passwort mit, das Ihnen die Nutzung unserer ex.klusiven Seiten garantiert. Vergessen Sie bitte nicht, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen.

Die Redaktion

P.S. Sollten Sie ihre Recherchen auf www.german-foreign-policy.com für eine Organisation oder eine Institution nutzen wollen, finden Sie die entsprechenden Abonnement-Angebote hier.