PRAHA (Eigener Bericht) | |   Nachrichten | tschechische-republik

PRAHA (Eigener Bericht) Ein Aufruf, der von fast 250 Bürgern und Bürgerinnen der Tschechischen Republik unterschrieben worden ist, soll verhindern, dass sich das tschechische Parlament - wie es derzeit eine überparteiliche Initiative plant - öffentlich und einheitlich gegen eine Annullierung der ,,Benes-Dekrete´´ausspricht. Der am 8. April veröffentlichte Aufruf wurde auch von Personen unterzeichnet, die seit Jahren im Sinne deutscher ,,Volksgruppenpolitik´´tätig sind. ex.klusiv

ANCONA (Eigener Bericht) | |   Nachrichten

ANCONA (Eigener Bericht) Uniformierte Beamte des deutschen Bundesgrenzschutzes (BGS) haben heute im Adriahafen Ancona mit Kontrollen griechischer Fährschiffe begonnen. ex.klusiv

STRASBOURG (Eigener Bericht) | |   Nachrichten | russische-foederation

STRASBOURG (Eigener Bericht) Der deutsche Europaabgeordnete Bernd Posselt (CSU) fordert, die EU solle massiv gegen Russland vorgehen, um den Krieg in der russischen Teilrepublik Tschetschenien zu beenden. In der jüngsten Tschetschenien-Debatte des Europaparlaments warf Posselt dem russischen Militär vor, in Tschetschenien ,,Völkermord"zu begehen. Posselt bezeichnet das militärische Vorgehen Russlands gegen den tschetschenischen Separatismus seit Jahren als ,,Kolonialkrieg"und setzt sich für die internationale Anerkennung des ,,Selbstbestimmungsrechtes"für Tschetschenien ein. ex.klusiv

KIEL | |   Nachrichten

KIEL Die deutsche Marineschiffbau-Industrie hat eine wichtige Voraussetzung für die lange geplante strategische Allianz für eine leistungsfähige deutsche Schiffbau-Industrie geschaffen. Die Kieler Howaldtswerke Deutsche Werft AG (HDW) wird mit Thyssen-Krupp und mit der MAN-Tochter Ferrostaal AG künftig zwei namhafte deutsche Industriekonzerne als Miteigentümer bekommen. Diese Allianz soll in dem auch von der Bundesregierung geforderten europäischen Marinewerftenverbund die Führungsrolle im europäischen Kriegsschiffbau einnehmen. ex.klusiv

Berlin | |   Nachrichten

Berlin Sixty years on, the Germans seem determined to reopen the argument over what happened when millions of them were driven out of Central Europe in 1945. Perhaps the Germans feel that they have listened enough since the war to tales about how horrible they were to everyone else and now they want to turn the tables. At any rate, following what seemed like a minor row between the Czech prime minister on an electioneering roll and the Austrian and German government, the Germans are now determined - with their usual grim thoroughness – to take the argument one step further and open a ,,Centre for Expulsion´´, whose aim would be to study the various bouts of ethnic cleansing which have afflicted Europe and the world in general, but especially the expulsion of some 15 million Germans after the war. ex.klusiv

BERLIN | |   Nachrichten | afghanistan

BERLIN Deutschland wird seinen Einfluss in Afghanistan verstärken und die erste Ratsversammlung, die Loya Jirga, unterstützen und organisieren, teilte Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul mit. Die Loya Jirga soll im Juni entscheiden, wie und von wem Afghanistan bis zu Wahlen und einer neuen Verfassung im Jahr 2004 regiert wird. ex.klusiv

BONN | |   Nachrichten | grossbritannien

BONN Die Deutsche Post AG will die kürzlich von der EU beschlossene schrittweise Liberalisierung der Märkte in Europa nutzen, um in andere europäische Länder zu expandieren. In den nächsten Monaten will das Unternehmen Milliarden Euro ausgeben, um Firmen in Europa, den USA und Asien zuzukaufen. ex.klusiv

ANKARA | |   Nachrichten | tuerkei

ANKARA Die Staatsanwaltschaft am Staatssicherheitsgericht in Ankara hat Vorermittlungen gegen die deutschen politischen Stiftungen in der Türkei sowie das renommierte Orient-Institut in Istanbul aufgenommen. Den Stiftungen wird vorgehalten, sie ,,vertieften die ethnischen und religiösen Unterschiede"in der Türkei. ex.klusiv

PRAG | |   Nachrichten | tschechische-republik

PRAG Die tschechische Regierung hat den Medien in Tschechien vorgeworfen, einseitig aus deutscher Sicht über die deutsch-tschechischen Beziehungen zu berichten. Dies betreffe insbesondere die Berichterstattung über die deutsche Besatzung der Tschechoslowakei und ihre Folgen. Die wichtigsten Landesmedien Tschechiens befinden sich überwiegend im Besitz von deutschen Eigentümern. ex.klusiv

BERLIN | |   Nachrichten

BERLIN In Deutschland wird zunehmend über Sinn und Zweck der NATO diskutiert. Helga Haftendorn, an prominenter Stelle in einem der führenden deutschen außenpolitischen think tanks tätig, hat jetzt die Umbildung der NATO zu einer ,,NATO III"vorgeschlagen. Die ,,neue NATO"solle der EU eine stärkere Einflussnahme ermöglichen, so Haftendorn in der ,Frankfurter Allgemeinen Zeitung. ex.klusiv