Wolfgang Neskovic | BERLIN | |   Interviews
(Wolfgang Neskovic)

BERLIN Nach neuen Enthüllungen über die Zuarbeit deutscher Regierungsstellen beim Überfall auf den Irak fragte german-foreign-policy.com den Bundestagsabgeordneten Dr. Wolfgang Neskovic nach den politischen und rechtlichen Konsequenzen. Herr Neskovic ist ehemaliger Bundesrichter und vertritt die Linkspartei.PDS im geheim tagenden Parlamentarischen Kontrollgremium (PKG). Von den dort in Erfahrung gebrachten Einzelheiten dürfen die PKG-Mitglieder keinen öffentlichen Gebrauch machen. ex.klusiv

Wolfgang Dreßen | DÜSSELDORF | |   Interviews
(Wolfgang Dreßen)

DÜSSELDORF Seit 1994 leitet Prof. Dr. Wolfgang Dreßen den Forschungsschwerpunkt "Rechtsextremismus und Neonazismus" an der Fachhochschule Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen). Prof. Dreßen ist Kurator einer aktuellen Ausstellung über die Verwertung geraubten jüdischen Eigentums ("Arisierung"), die bis zum 22. Februar in Köln zu sehen war. german-foreign-policy.com sprach mit Professor Dreßen über die Rolle des Vorgängerunternehmens der heutigen Deutsche Bahn AG bei den europaweiten Plünderungen. ex.klusiv

Max Stadler | BERLIN | |   Interviews
(Max Stadler)

BERLIN Max Stadler war Richter am bayerischen Oberlandesgericht, bevor er 1994 Mitglied des Bundestages wurde. Dort ist er stellvertretender Vorsitzender des Innenausschusses sowie Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion für Angelegenheiten des öffentlichen Dienstes (Schwerpunkte: Innere Sicherheit, Geheimdienstkontrolle, Zuwanderungspolitik, Kommunalpolitik, Zwangsarbeiterentschädigung). german-foreign-policy.com sprach mit Herrn Stadler über das Scheitern des parlamentarischen Untersuchungsausschusses zu Fragen der deutschen Kriegsbeteiligung im Irak und Folterbeihilfe deutscher Behörden. ex.klusiv

Christoph Schwarz | STUTTGART | |   Interviews
(Christoph Schwarz)

STUTTGART Christoph Schwarz ist Kurator einer Bilddokumentation über 180 Kinder aus Frankreich und Deutschland, die mit der "Reichsbahn" in die Vernichtungslager transportiert wurden. Die Präsentation im Stuttgarter DGB-Haus (27. Januar bis 2. März 2006) wurde durch Mittel der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ermöglicht. Die Materialien stehen für den Einsatz in anderen Städten zur Verfügung (Kontakt: baerbel.illi@verdi.de oder elftausendkinder@web.de). ex.klusiv

Wolf-Dieter Narr | BERLIN | |   Interviews
(Wolf-Dieter Narr)

BERLIN Über die Skandale um das Bundeskriminalamt (BKA) und den Bundesnachrichtendienst (BND) sprach german-foreign-policy.com mit Prof. Dr. Wolf-Dieter Narr. Narr ist Politikwissenschaftler und Vorsitzender des Berliner Instituts für Bürgerrechte und öffentliche Sicherheit. ex.klusiv

Sabine Leutheusser- Schnarrenberger | BERLIN | |   Interviews
(Sabine Leutheusser- Schnarrenberger)

BERLIN Zu den aktuellen Vorwürfen gegen den Bundesnachrichtendienst (BND) und das Bundeskriminalamt (BKA) befragte german-foreign-policy.com Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Sie ist stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion und war von Mai 1992 bis Januar 1996 Bundesjustizministerin. Von diesem Amt trat sie aus Protest gegen die Legalisierung der akustischen Wohnraumüberwachung ("Großer Lauschangriff") zurück. Acht Jahre später gab ihr das Bundesverfassungsgericht Recht und erklärte das Gesetz in großen Teilen für verfassungswidrig. ex.klusiv

Bernhard Docke | BREMEN | |   Interviews
(Bernhard Docke)

BREMEN Rechtsanwalt Bernhard Docke vertritt die Familie von Murat Kurnaz, einem 23jährigen Bremer, der im fünften Jahr auf der US-Basis Guantánamo festgehalten wird und dort gefoltert worden ist. Herr Kurnaz ist in Deutschland geboren und aufgewachsen, aber formell Staatsbürger der Türkei. ex.klusiv

Manfred Gnjidic | NEW YORK | |   Interviews
(Manfred Gnjidic)

NEW YORK Rechtsanwalt Manfred Gnjidic vertritt die Interessen des deportierten und gefolterten deutschen Staatsbürger Khaled el-Masri. Während dessen Haft in Afghanistan assistierte ein deutsch sprechender Verhörspezialist seinen CIA-Kollegen und nannte sich "Sam". ex.klusiv

Michael Richter | LEIPZIG | |   Interviews
(Michael Richter)

LEIPZIG Dr. Michael Richter ist Arzt und Mitglied der Bürgerinitiative, die sich gegen den Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle zu einem nachtoffenen Umschlagplatz des Logistikbetreibers DHL und der NATO wendet. ex.klusiv

Marc Thörner | HAMBURG | |   Interviews | tunesien
(Marc Thörner)

HAMBURG Über die deutsche Außenpolitik gegenüber Tunesien sprach german-foreign-policy.com mit Marc Thörner. Thörner ist Journalist, hat in dem nordafrikanischen Land für seine Rundfunk-Reportage "Tausendundeine Macht" recherchiert und deutsche Regierungsstellen zur Berliner Außenpolitik gegenüber Tunis befragt, das als enger Partner Berlins gilt und in wenigen Jahren in die EU-Freihandelszone einbezogen werden soll. ex.klusiv